Skip to main content

News

Filter

Nachgefragt...

Nachgefragt … Wie führe ich die nächste Generation an das Familienvermögen heran?

Viele Unternehmer und Vermögensinhaber wünschen sich einen Vermögenserhalt über einen langen Zeitraum. Zumindest ist ein…
Nachgefragt...

Nachgefragt… Aktienfonds in der GmbH – die perfekte Lösung für eine Dividendenstrategie?

Gewinne aus Aktienfonds unterliegen auf Ebene einer GmbH einer niedrigen Besteuerung. Dies bietet sich für…
Veranstaltungen

Veranstaltung: Wie gut ist Ihr Beirat?

Am 20. Juni 2024 im Hotel Clostermanns Hof, Niederkassel bei Bonn mit Dr. Karin Ebel
Nachgefragt...

Nachgefragt… (Wie) funktionieren Darlehensverträge zwischen nahestehenden Personen?

Immer wieder wird innerhalb der Familie finanziell unter die Arme gegriffen. Das ist auch mehr…
Nachgefragt...

Nachgefragt… Was ist mein Unternehmen wert?

Für die Ermittlung von Unternehmenswerten bei Familienunternehmen kommen in der Praxis drei Verfahren zur Anwendung.
Nachgefragt...

Nachgefragt… Was sind die Vorteile eines Erbbaurechts für Unternehmensimmobilien? Teil 2

Das Erbbaurecht kann wirtschaftlich, rechtlich und steuerlich in bestimmten Fallkonstellationen ein probates Mittel sein, um…
Nachgefragt...

Nachgefragt… Was sind die Vor- und Nachteile eines Erbbaurechts bei Unternehmensimmobilien? Teil 1

Unternehmensimmobilien werden in vielen Familienunternehmen nach einer Aufspaltung des Unternehmens in eine Besitz- und eine…
Dr. Karin Ebel
Nachgefragt...

Nachgefragt… Wie können wir Streit über das Familienvermögen vermeiden?

Eine frühzeitige Klärung der gemeinsamen Ausrichtung des Familienvermögens, der Entscheidungsfindung und – umsetzung sowie ein…
Nachgefragt...

Nachgefragt… Was sind die Stolperfallen bei der Übertragung von Wertpapiervermögen unter Nießbrauchvorbehalt?

Auch Wertpapiere können steuerschonend unter Nießbrauchvorbehalt verschenkt werden. Die Einbindung eine Kommanditgesellschaft reduziert dabei die…
Nachgefragt...

Nachgefragt… Weckruf für die Immobiliennachfolge in 2024?

Gerade bei größeren Immobilienbeständen müssen ähnliche Fragen wie bei einer Unternehmensnachfolge geklärt werden. Daher gilt:…
Coaching oder Mediation
Nachgefragt...

Nachgefragt… Steuer- und Rechtsberatung, Coaching oder Mediation – Wann ist welcher Beratungsansatz sinnvoll?

Auftragsklärung: Wann braucht es welche Beratungsdisziplin? Was ist der Unterschied zwischen Coaching und Mediation? Wann…
Nachgefragt Karin Ebel
Nachgefragt...

Nachgefragt… Warum freuen wir uns auf das Jahr 2024?

Eine Inhaberfamilie, die zusammenhält und in der Lage ist, gemeinsam Entscheidungen zu treffen und umzusetzen,…
Beiträge

Dr. Karin Ebel in WirtschaftsWoche N°50

Was die Familie zur Sicherung des Unternehmens tun kann und wie Betroffene im Ernstfall reagiert…
Nachgefragt...

Nachgefragt…Ermittlung von Fremdwährungsgewinnen: sind deutsche Banken in der Pflicht?

Fremdwährungsgewinne können zu Einkünften aus Kapitalvermögen führen und sind dann in der Steuerbescheinigung inländischer Banken…
Nachgefragt...

Nachgefragt…Ist das Erbschaftsteuergesetz wieder verfassungswidrig?

Nun setzt sich auch wieder das Bundesverfassungsgericht mit der Frage der Verfassungsmäßigkeit des Erbschaftsteuergesetzes auseinanderzusetzen.
Nachgefragt...

Nachgefragt . . . Vernichten die anhaltend hohen Zinsen Unternehmenswerte?

Worum geht beim Thema steigende Zinsen?  Unternehmenswerte (hier iSv Ergebnisse aus Unternehmensbewertungskalkülen) spielen in Familienunternehmen…
Nachgefragt...

Nachgefragt… Immobilien – Wie sieht die Weichenstellung für die Zukunft aus?

Eine transparente Darstellung des vorhandenen Immobilienbestands ist Voraussetzung, um Regelungen für die Zukunft Ihres Immobilienvermögens…
Beiträge

FAZ Beilage: Die Krise als Chance

Family Offices, Stiftungen und vermögende Privatpersonen müssen auf hohe Inflation, steigende Zinsen und ESG-Anforderungen reagieren.
Nachgefragt...

Nachgefragt…Besteuerung inflationsbedingter Wertzuwächse bei Einkünften aus Kapitalvermögen?

Steuer auf inflationsbedingte Wertzuwächse: Um den realen Wert von Kapitalvermögen zu erhalten, muss aktuell eine…
Nachgefragt...

Nachgefragt…Was genau ist eine Familienstiftung?

Familienstiftungen sind schon lange ein Bestandteil der Nachfolgeplanung. In den letzten Jahren hat diese Rechtsform…
Nachgefragt...

Nachgefragt…Was macht ebel&team anders und damit einzigartig?

Warum ebel&team? Aus einer langjährigen erfolgreichen Zusammenarbeit mit vielen Mandanten ist ab 1. Januar 2023…
Regine Wieland und Dr. Karin Ebel
Beiträge

Das Ehegatten-Notvertretungsrecht und seine Auswirkungen in der Praxis

Das Ehegatten-Notvertretungsrecht das ab dem 1. Januar 2023 gilt, beinhaltet einige Tücken. Regine Wieland und…
Archiv

Die Rolle der Gesellschafter von Familienunternehmen – Fluch und Segen

Von Dr. Karin Ebel, Regine Wieland und Dr. Joke Bahadir Sie sind Gesellschafter eines Familienunternehmens…
Beiträge

Der Umgang mit emotionalen Konflikten in Unternehmerfamilien

von Regine Wieland Bei der gemeinsamen Erarbeitung eines Inhaberstrategiekonzepts oder eines Notfallplans sind komplexe juristische,…